1. Startseite
  2. FAQs
Kann ich den Sperrmüll auch selbst wegfahren?
Wenn die Zeit drängt, können Sie Sperrgut auch selbst zur Müllumladestation Bayreuth, Weiherstraße 39, bringen. Sofern Sie an die städtische…
Was muss ich tun, wenn Gegenstände beim Sperrmüll stehen bleiben?
Bitte beachten Sie, dass nicht abgeholte Abfälle vom Anmelder unverzüglich zu entfernen sind!
Was wird im Rahmen der Sperrgutabfuhr NICHT abgeholt?
Restmüll (Tapeten, Abdeckfolien, Aktenordner, Kleinteile usw.) Textilien (Federbett, Kissen, Altkleider, Schuhe usw.) Autoteile (Batterie, Auspuff, Autositz, Dachkoffer, Felgen, Reifen, Kotflügel…
Was wird im Rahmen der Sperrgutabfuhr abgeholt?
Als Sperrmüll gelten alle nicht mehr verwertbaren Haushaltsabfälle, die aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts (maximales Gewicht 50 kg und…
Wo und wie muss ich das Sperrgut bereitstellen?
Bitte stellen Sie das Sperrgut zu Ihrem Termin bis 06:30 Uhr, jedoch frühestens am Vorabend der Abholung, am Gehweg oder…
Wie oft kann ich die kostenlose Sperrgutabholung in Anspruch nehmen?
Sperrgut kann pro Haushalt zweimal im Jahr kostenlos zur Abholung angemeldet werden.
Wie lange dauert es, bis mein Sperrmüll abgeholt wird?
In der Regel holen wir Ihr Sperrgut innerhalb von 2 – 3 Wochen nach Antragstellung bei Ihnen ab.
Wie kann ich Sperrgut zur Abholung anmelden?
Nutzen Sie dafür unser neues Online-Sperrmüllportal www.sperrgut.bayreuth.de. Sie können die für Ihre Abholadresse freien Termine sehen und Ihren Wunschtermin auswählen.…
Sperrmüllmöbel am Rand einer Straße
Sperrmüll
Sperrgut kann pro Haushalt zweimal im Jahr kostenlos zur Abholung angemeldet werden.