1. Startseite
  2. Abfall
  3. Abfallberatung

Abfallberatung

Die Abfallberatung ist ein wichtiger Baustein der Abfallwirtschaft in Bayreuth.

Damit können Sie einen Beitrag zur Förderung und zur Schonung der natürlichen Ressourcen durch Verwertung, richtigem Umgang und Vermeidung von Abfällen beitragen.

Informationsblatt

Das „Informationsblatt für Abfallwirtschaft“ mit allen Abfuhrterminen auf einen Blick können Sie sich hier herunterladen.

Abfall-ABC

Wohin gehört welcher Abfall? Mit dieser alphabetischen Übersicht können Sie nach Abfällen suchen und erfahren dann, welche Entsorgung dafür vorgesehen ist.

Screenshot des Abfall-ABC auf einem Laptop

Abfallvermeidung

Ein erheblicher Teil unseres Hausmülls besteht aus Verpackung. Da bei der Beseitigung dieses Mülls vielfältige Belastungen unserer Umwelt entstehen, ist Müllvermeidung praktizierter Umweltschutz, zu dem jeder beitragen kann. Er fängt bereits beim Einkauf an. Daher sollte bewusstes Einkaufen im Vordergrund stehen.

So geht’s richtig!

  • unverpackte Frischwaren einkaufen
  • Einkaufskorb, Beutel oder Netz selber mitbringen
  • Frischhalteboxen, Gläser selber mitnehmen
  • Produkte, die nur in kleinen Mengen gebraucht werden, lose und nach Bedarf kaufen
  • überflüssige Verpackung und Plastiktüten zurückweisen
  • höchstens eine, möglichst aber gar keine Verpackung akzeptieren
  • größere Behältnisse benutzen, gegebenenfalls umfüllen in kleinere Gläser, z. B. Kaffeesahne

Verwendung von schadstoffarmen Produkten

Das Problem mit dem Müll ist gravierend – Problemmüll hingegen ist gefährlich! Der normale Hausmüll ist leider viel zu oft mit Schadstoffen befrachtet. Diese Problemabfälle sind stark umwelt- und gesundheitsgefährdend. Die Stadt Bayreuth hat Möglichkeiten zur Problemmüllentsorgung geschaffen.

Mit einer vernünftigen Problemmüllentsorgung allein ist es jedoch nicht getan. Wesentlich wichtiger ist die Vermeidung von Schadstoffen bereits beim Einkauf. Schadstoffhaltige Produkte sollten nicht gekauft werden. Bevorzugen Sie umweltfreundliche Alternativ-Angebote.

Tipps:

  • Wenden Sie umweltfreundliche Verfahren im Haus- und Gartenbereich an. Der Verzicht auf chemische Schädlingsbekämpfungs- und Unkrautvertilgungsmittel ist ein Gewinn für die Umwelt.
  • Einwegerzeugnisse, deren Batterien nicht auswechselbar sind, sollten vermieden werden. Dies gilt beispielsweise für Einwegarmbanduhren. Zu bevorzugen sind wiederaufladbare, quecksilberarme Batterien.
  • Reinigungs- und Putzmittel erweisen sich vielfach, gerade in der aggressiven Form, als unnötig. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass mit Scheuerpulver, Allzweckreiniger (am besten Schmier- oder Flüssigseife), Essig, Spiritus und Spülmittel der Haushalt sauber und hygienisch rein gehalten werden kann. Achten Sie bei Reinigern auf die Verpackung. Vielfach gibt es Nachfüllpacks, die nicht nur Abfall vermindern, sondern auch kostengünstiger sind.

Kontakt

Abfallberatung
Mo – Do 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Fr 07:30 – 12:00 Uhr
Eingang Stadtbauhof Bayreuth
Info & Kontakt

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

oranges Müllfahrzeug
Hausmüll

Übersicht der allgemeinen Abfallentsorgung und Mülltonnenbestellung

Menü